Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Company Name


Liebe Freunde, Bekannte und Interessierte



Ich habe lange an diesem Newsletter rumstudiert. Soll ich überhaupt einen schreiben? Zu was soll ich mich äussern? Zur aktuellen Situation wurde schon so viel gesagt und geschrieben, vermutet und gewerweisst. Bei einer Frage aber hat mich dann so richtig der Hafer gestochen und ihr habe ich diesen Newsletter inhaltlich gewidmet:

Was ist deine persönliche Vision für die/deine Welt nach Corona?

Dieser Frage widme ich viel Zeit. Wir haben die Möglichkeit, wir sind ausdrücklich dazu aufgefordert die Welt und unser Wirken darauf neu zu denken. Und vor einer neuen Ordnung ist das Chaos bzw. die Unordnung - immer!

Das ist ein Geschenk, vielleicht nicht eines mit einer rosa Schleife, aber eines mit Tiefgang, mit unglaublichem Potential, mit dem Angebot zu Wachstum und Veränderung, mit der Möglichkeit für Leichtigkeit, Frieden, Liebe und Humor.

Wenn du dich von dieser Frage ebenfalls angesprochen fühlst, dann habe ich ein paar Impulse für dich.

  1. Zum einen habe ich nach langer Pause wieder einen Buchblog aufgenommen. Das neue Buch von Christina von Dreien ist voller wertvoller Impulse für eine neue Ordnung auf der Welt (und zuerst natürlich in uns)!

  2. Spannend könnte auch ein Blick auf das indianische Horoskop sein. In der aktuellesten Ausgabe von "Happzinez" findest du mehrere Seiten dazu.

  3. Wenn du den Ruf verspürst eine Woche intensiv in deine Persönlichkeit(sentwicklung) zu investieren - dann sei herzlich zu meinem Seminar "Auf dem Medizinrad durchs Jahr" eingeladen.

  4. Zum Abschluss gebe ich dir eine Möglichkeit mit auf den Weg, wie du "zufällige" Begegnungen mit Tieren für den persönliches Wachstum nutzen kannst.

  5. Geh in die Natur, lass dir die Sonne auf den Bauch scheinen, spaziere, sei einfach! Das holt deine Gehirnaktivität auf eine tiefe(re) Frequenz und das wiederum ist das Eingangstor zu deiner Intuition, öffnet die heiligen Hallen, wo du mit deiner Seele flüstern kannst und die Möglichkeit hast dein inneres Feuer zu nähren. (Ok, das war jetzt sehr poetisch:-))




Ich wünsche dir einen farbenfrohen Frühling! Möge in deinem Leben erwachen, was deinem höchsten Wohl dient!


Herzliche Grüsse!


Simon



Buchtipp: "Bewusstsein schafft Frieden"


Die ersten beiden Bücher der "Christina-Reihe" wurden von ihrer Mutter geschrieben. Im ganz neuen dritten Band kommt Christina nun selber zu Wort. Und zwar mit einer Sammlung von verschriftlichten Interviews und Vorträgen.


Ein tolles Buch, leicht verständlich geschrieben und mit einer breiten Palette an Themen!


"Was wir brauchen sind mehr fühlende Menschen. Denn Menschen, die bloss Kopfwissen haben, aber kein fühlendes Herz, machten dieWelt zu dem, wie sie jetzt ist. Was wir heute brauchen, sind wissende Herzmenschen."

"Es ist wichtig, dass wir in jeder Situation optimistisch sind und versuchen, in allem das Positive zu sehen und aus allem das Beste zu machen. Es ist wichtig, dass jeder von uns in sich den Wunsch pflegt, etwas zur positiven Veränderung der Welt beizutragen."




Cover Christina von Dreien
Videoblog "Bewusstsein schafft Frieden"

Das indianische Horoskop/dein Krafttier

Analog zu unseren westlichen Sternzeichen, sind dem indianischen Medizinrad/Jahresrad verschiedenen Krafttiere zugeordnet. In der aktuellen Ausgabe des Happinez-Magazins findest du eine spannende und inspirierende Beilage darüber. Auch sonst ist "Happinez" eine Zeitschrift, die ich sehr empfehlen kann. Unterhaltsam, vielseitig, tiefgründig, aufbauend und immer am Potential der LeserInnen interessiert und orientiert.

"Happinez" bestellen
Cover Happinez

"Auf dem Medizinrad durchs Jahr"

Es ist mir eine grosse Ehre und Freude, dass ich euch mein erstes Seminar im Seminarhaus Lichtquell, Todtmoos (D), ankündigen darf.

Es findet vom 5. - 10. Oktober 2020 statt und hat das Medizinrad zum Thema. 

Das Seminarhaus ist aus der Zentralschweiz in knapp 90 Minuten zu erreichen, es liegt innmitten von Wald und Wiesen und bietet nebst vegetarischer Verpflegung liebevoll eingerichtet Zimmer und eine sehr lichtvolle Atmosphäre.

Mein Weg hat im Sommer 2012 im Lichtquell an einem "Schnupperkurs" zu Schamanismus bei Sinchota Genzmer einen entscheidenden Impuls bekommen. Das Thema Schamanismus hat mich seither nicht mehr losgelassen. Nach zwei weiteren Seminaren als Teilnehmer, freue ich mich nun als Seminarleiter im Lichtquell tätig sein zu dürfen.

Seminarhaus
Detailinfos und Anmeldeformular
Logo Lichtquell

Besuch des Spechts

Ich bin viel in einem Wald unterwegs, in dem viele Spechte wohnen. Mittlerweile erkenne ich die Arten am Ruf, sie zu Gesicht zu bekommen ist aber oft eine knifflige Angelegenheit. Umso grösser war die Freude, als vor unserer Haustür ein Buntspecht über längere Zeit immer morgens Futter suchte. Die besten Fotos möchte ich gerne mit dir teilen.

Das Glück liegt oft direkt vor unserer Nase. Wir brauchen nur die Augen zu öffnen und uns darauf einzulassen!

PS: Mein Krafttier auf dem  indianischen Jahresrad ist der Specht:-)
Buntspecht
Buntspecht
Buntspecht

Tierische Boten

wenn uns Tiere begegnen, dann ist das in meinem Verständnis kein Zufall. Die Tiere bringen uns Botschaften und Impulse, die unser Wachstum begleiten und unterstützen. Vielleicht warst du die letzten Wochen öfter als sonst in der Natur unterwegs, hattest eindrückliche Begegnungen mit Tieren und möchtest mehr über ihre Botschaft(en) an dich erfahren.

Als Erstes kannst du dir folgende Fragen stellen:
An was habe ich gedacht, als mir das Tier begegnet ist? Welches Thema/welche Frage trage ich im Moment mit mir herum? Welcher Impuls kam mir bei/unmittelbar nach der Begegnung in den Sinn? Wie lebt das Tier? Was könnte seine Lebensweise mit mir bzw. meinem Anliegen zu tun haben? Hatte ich zu einem früheren Zeitpunkt bereits intensive/regelmässige Begegnungen mit diesem Tier? Gibt es zwischen der früheren und der jetzigen Situation/Frage eine Verbindung?

Als zweite Möglichkeit kannst du das Tier in einem Krafttierbuch nachschlagen.
Es gibt zahlreiche Krafttierbücher. Zu einem, das ausschliesslich einheimische Tiere vorstellt, habe ich vor einiger Zeit einen Videoblog aufgenommen.

Dritte Möglichkeit: Verbindung zum Tier aufnehmen
Dabei versetzt du dich in einen ruhigen und entspannten Zustand. Wenn du magst gerne in der Natur (vielleicht sogar am Platz, wo dir das Tier begegnet ist). Du nimmst nun über dein Herz Kontakt mit dem Tier auf. Bedanke dich für die Begegnung und frage, welche Botschaft das Tier dir mitteilen möchte. Die Antwort kann ganz unterschiedlich ausfallen. Vielleicht ist es ein Wort, ein Gefühl, ein Geruch, ein Bild - egal was, es ist so, wie es sich zeigt genau richtig.

Zum Abschluss dieses kleinen Rituals kannst du Mutter Erde, der Schöpfung noch ein Geschenk machen. Vielleicht verstreust du etwas Tabak, legst ein Mandala, vergräbst einen schönen Stein, lässt etwas Wasser aus deiner Trinkflasche auf den Boden fliessen,... schlussendlich geht es um eine Haltung der Dankbarkeit und des Respekts.


Krafttiere
Videoblog Krafttierbuch
Süden - der Sommer (online)

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Schamanische Heilarbeit & Coaching
Simon Muff
Schlüsselacher 5
6130 Willisau
Schweiz

0041 76 470 39 55

info@simonmuff.ch